Autonews vom 30.1. bis 5.2.2017

Hier der Überblick der Autonews die ich diese Woche spannend fand:
Rüdiger Grube, CEO der DB, hört auf
Mercedes’ erweitert seine Car2Go-Plattform um die Modelle CLA und GLA
Ursprünglich bot Car2Go nur zweisitzige Smarts an. Seit 2016 gibt es aber die Mercedes A-Klasse und den GLA zum Mieten. Seit 2017 ist nun auch der CLA mietbar. Diese Entwicklung ist sehr interessant, weil es nicht dem traditionellen PLC folgt. Statt mit einem differenziertem Produkt anzufangen (z. B. sportlich), bot car2go zu Beginn mit den Smart das Grundlegendste an, nämlich den Transport von A nach B. Sukzessive entwickelte sich das Angebot dann nach “hinten” im PLC und nun gibt es z. B. – wie car2go es beschreibt – lifestyle-Autos (den GLA) oder sportliche (den CLA) im Sortiment.
Studie von Oliver Wyman zeigt wachsendes Interesse von Investoren im Automobilsektor
Klage von Tesla zeigt wie wichtig und vor allem selten Know-How in der Automobilbranche ist
Uber & Daimler beschließen Kooperation genauso wie Honda & GM
TU München gewinnt Hyperloop Wettbewerb
Tesla Motors heißt nun Tesla
Daimlers lud zur Jahrespressekonferenz
Nissan geht nicht auf die IAA, dafür aber CeBIT

Sign up for Newsletter: